In Deutschland wird der normale Umsatzsteuersatz vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 von 19% auf 16% gesenkt. Die folgenden Bereiche sind hiervon betroffen und werden wie folgt gehandhabt.

 

Preiskalkulation

Der Umsatzsteuersatz wird von uns ab dem 01.07. automatisch von 19% auf 16% umgestellt. Dadurch ändern sich automatisch alle abhängigen Preisberechnungen. Ein umstellen auf den alten Satz in dieser Zeit ist nicht möglich. Ab dem 31.12.2020 erfolgt diese Änderung erneut auf den alten Satz.

Exporte

Da der Umsatzsteuersatz automatisch angepasst wird, werden auch alle in den Exporten berechneten Verkaufspreisen ab dem 01.07. mit 16% berechnet.

Angebote

Alle vor dem 01.07. erstellten Angebote und Angebotspositionen behalten ihren eingestellten Steuersatz. Der Steuersatz kann bei diesen Positionen manuell auf den neuen Satz angepasst werden. Neue Positionen werden mit dem aktuell gültigen Satz hinzugefügt.

Bestellungen

Bestellungen auf der Platform sind von der Anpassung der Umsatzsteuer nicht betroffen, da alle Werte in netto gespeichert und ausgegeben werden.

Bestellungen in der B2B Suite

Der verwendete Umsatzsteuersatz wird zum Zeitpunkt der Erstellung der Bestellung gespeichert und dieser Satz wird für eine spätere Anzeige verwendet.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen