Das Firmenprofil ist die Firmen-Darstellung auf der ITscope Plattform.

Je nach Reseller, Distributor und Hersteller gibt es hier kleinere Unterschiede.

  1. Übersicht
  2. Profil
  3. Mitarbeiter
  4. Adressen
  5. Einstellungen
  6. Mein Konto

1. Übersicht

Der Tabreiter Übersicht bietet einen allgemeinen Überblick zur Firma. Ein möglichst kurzer beschreibender Text kann im Bereich Kurzprofil zur ersten Orientierung für Besucher des Firmenprofils hinterlegt werden.

Zunächst fällt der obere blaue Bereich, der Firmenkopf (1) ins Auge. In diesem Bereich sind alle wichtigen Informationen und Angaben zur Firma zusammengefasst wie Firmenname, Adresse, Telefon und Fax, E-Mail und Webseite.

Das Firmenlogo (2) ist der erste Schritt, um an der ITscope-Community teilzunehmen. Dieses Logo wird ebenfalls für das Datenblatt und den Präsentationsmodus verwendet.

Das Logo kann hinzugefügt bzw. geändert werden, in dem man mit dem Mauszeiger über dieses drüberfährt und dann die entsprechende Option auswählt.

Das Logo muss im Dateiformat .jpg oder .png und sollte im Farbmodus RGB vorliegen. ITscope skaliert das Logo automatisch, so dass es an verschiedenen Stellen in der Plattform angezeigt werden kann.

Auf der linken Seite wird das Firmennetzwerk (3) in Form von Miniaturansichten der Firmenlogos aufgeführt. Durch einen Klick auf das jeweilige Logo gelangen Sie direkt zum Firmenprofil der jeweiligen Firma.

Im mittleren Bereich werden die zu dieser Firma gehörenden Aktivitäten (4), wie Kommentare und automatisch erzeugte Einträge zu relevanten Systemereignissen, angezeigt.

Im rechten Bereich des Übersicht-Tabs befindet sich eine Avatar-Liste (5) aller Mitarbeiter. Über den Button Einladen erscheint ein Dialogfenster, in dem Kollegen mit der gleichen E-Mail-Domain zu ITscope eingeladen werden können.

2. Profil

Als ausführliches Unternehmensprofil (1) können nahezu beliebige Web-Inhalte dienen, die in das Bearbeitungsfeld kopiert werden. Alternativ kann man im integrierten HTML-Editor auch "von Hand" Texte und Bilder hinterlegen.

Auch eigene Kennzahlen (2) wie Jahresumsatz, Mitarbeiterzahl und Geschäftsbereiche können angegeben werden.

3. Mitarbeiter

Die Liste der Mitarbeiter der jeweiligen Firma. Über den Button Einladen (1) erscheint ein Dialogfenster, in dem Kollegen mit der gleichen E-Mail-Domain zu ITscope eingeladen werden können.

Die Mitarbeiter sind nach Abteilung gruppiert. Bei größeren Mitarbeiterzahlen kann es bei der Suche nach einem Mitarbeiter Sinn machen, erst einmal alle Abteilungen "einzuklappen". Dies geschieht über den Button Alle verbergen (2). Sie können danach die jeweilige Abteilung wieder aufklappen und z.B. alle Vertriebsmitarbeiter anzeigen lassen.

Deaktivierte Mitarbeiter werden standardmäßig nicht angezeigt. Mit einem Klick auf Alle anzeigen (3) werden auch deaktivierte Mitarbeiter wieder sichtbar. Auf der rechten Seite ist der Status (4) des Mitarbeiters angegeben, sprich ob Aktiv oder Deaktiviert.

4. Adressen

In diesem Bereich können eine oder mehrere Adressen angelegt oder bearbeitet werden. Eine von diesen ist als primäre Adresse (1) zu kennzeichnen, die im oberen Firmenkopf angezeigt wird.

Für z.B. Zweigsniederlassungen etc. können auch weitere Adressen hinzugefügt werden (2). Auf diese Adressen kann im Bestellprozess oder bei Angeboten zurückgegriffen werden.

5. Einstellungen

In diesem Tab ist es möglich, Pflichtangaben bei geschäftlichen E-Mails (1) zu hinterlegen. Diese wird unter jede Mail angehängt, die Sie von ITscope aus versenden (z.B. in Angeboten).

Des Weiteren ist es möglich, eine Umsatzsteuer-ID (2) und einen Twitter-Accountnamen (3) zu hinterlegen. Im Firmenkopf wird dadurch ein Follow-Button (4) zu Ihrem Twitter-Profil erzeugt.

6. Mein Konto

Unter diesem Tab kann man die e-Services beim jeweiligen Distributor konfigurieren. Vorher muss dieser zum Firmen-Netzwerk hinzugefügt werden (siehe Mein Konto-Konfiguration).

  1. Übersicht
  2. Profil
  3. Mitarbeiter
  4. Adressen
  5. Einstellungen
  6. e-Services
    1. Mein Konto
    2. Eigene e-Services
  7. e-Services Admin

1. Übersicht

Der Tabreiter Übersicht bietet einen allgemeinen Überblick zur Firma. Ein möglichst kurzer beschreibender Text kann im Bereich Kurzprofil zur ersten Orientierung für Besucher des Firmenprofils hinterlegt werden.

Zunächst fällt der obere blaue Bereich, der Firmenkopf (1) ins Auge. In diesem Bereich sind alle wichtigen Informationen und Angaben zur Firma zusammengefasst wie Firmenname, Adresse, Telefon und Fax, E-Mail und Webseite.

Das Firmenlogo (2) ist der erste Schritt, um an der ITscope-Community teilzunehmen. Dieses Logo wird ebenfalls für das Datenblatt und den Präsentationsmodus verwendet.

Das Logo kann hinzugefügt bzw. geändert werden, in dem man mit dem Mauszeiger über dieses drüberfährt und dann die entsprechende Option auswählt.

Das Logo muss im Dateiformat .jpg oder .png und sollte im Farbmodus RGB vorliegen. ITscope skaliert das Logo automatisch, so dass es an verschiedenen Stellen in der Plattform angezeigt werden kann.

Auf der linken Seite wird das Firmennetzwerk (3) in Form von Miniaturansichten der Firmenlogos aufgeführt. Durch einen Klick auf das jeweilige Logo gelangen Sie direkt zum Firmenprofil der jeweiligen Firma.

Im mittleren Bereich werden die zu dieser Firma gehörenden Aktivitäten (4), wie Kommentare und automatisch erzeugte Einträge zu relevanten Systemereignissen, angezeigt.

Im rechten Bereich des Übersicht-Tabs befindet sich eine Avatar-Liste (5) aller Mitarbeiter. Über den Button Einladen erscheint ein Dialogfenster, in dem Kollegen mit der gleichen E-Mail-Domain zu ITscope eingeladen werden können.

Bei jedem Distributor oder Hersteller sind zusätzliche Funktionen (6) in der rechten Seitenleiste verfügbar. So kann das komplette Sortiment des Distributors oder Herstellers über die Produktsuche inklusive Produktfilter durchsucht werden. Des weiteren kann der Gesamtqualitätsindex für die Produkte eingesehen werden.

Zusätzlich kann jeder Distributor den Preisliste-Import Report herunterladen, in dem detaillierte Informationen bzgl. der Verarbeitung der Preisliste enthalten sind. Distributoren und Herstellern steht außerdem der Distributor-Vergleich Report bereit, in dem das eigene Sortiment mit allen Distributoren verglichen wird.

2. Profil

Als ausführliches Unternehmensprofil (1) können nahezu beliebige Web-Inhalte dienen, die in das Bearbeitungsfeld kopiert werden. Alternativ kann man im integrierten HTML-Editor auch "von Hand" Texte und Bilder hinterlegen.

Auch eigene Kennzahlen (2) wie Jahresumsatz, Mitarbeiterzahl und Geschäftsbereiche können angegeben werden.

3. Mitarbeiter

Die Liste der Mitarbeiter der jeweiligen Firma. Über den Button Einladen (1) erscheint ein Dialogfenster, in dem Kollegen mit der gleichen E-Mail-Domain zu ITscope eingeladen werden können.

Die Mitarbeiter sind nach Abteilung gruppiert. Bei größeren Mitarbeiterzahlen kann es bei der Suche nach einem Mitarbeiter Sinn machen, erst einmal alle Abteilungen "einzuklappen". Dies geschieht über den Button Alle verbergen (2). Sie können danach die jeweilige Abteilung wieder aufklappen und z.B. alle Vertriebsmitarbeiter anzeigen lassen.

Deaktivierte Mitarbeiter werden standardmäßig nicht angezeigt. Mit einem Klick auf Alle anzeigen (3) werden auch deaktivierte Mitarbeiter wieder sichtbar. Auf der rechten Seite ist der Status (4) des Mitarbeiters angegeben, sprich ob Aktiv oder Deaktiviert.

4. Adressen

In diesem Bereich können eine oder mehrere Adressen angelegt oder bearbeitet werden. Eine von diesen ist als primäre Adresse (1) zu kennzeichnen, die im oberen Firmenkopf angezeigt wird.

Für z.B. Zweigsniederlassungen etc. können auch weitere Adressen hinzugefügt werden (2). Auf diese Adressen kann im Bestellprozess oder bei Angeboten zurückgegriffen werden.

5. Einstellungen

In diesem Tab ist es möglich, Pflichtangaben bei geschäftlichen E-Mails (1) zu hinterlegen. Diese wird unter jede Mail angehängt, die Sie von ITscope aus versenden (z.B. in Angeboten).

Des Weiteren ist es möglich, eine Umsatzsteuer-ID (2) und einen Twitter-Accountnamen (3) zu hinterlegen. Im Firmenkopf wird dadurch ein Follow-Button (4) zu Ihrem Twitter-Profil erzeugt.

6 e-Services

6.1. Mein Konto

Unter diesem Tab kann man die e-Services beim jeweiligen Distributor konfigurieren. Vorher muss dieser zum Firmen-Netzwerk hinzugefügt werden (siehe Mein Konto-Konfiguration).

6.2. Eigene e-Services

Unter diesem Tab kann jeder Distributor seine eigenen angebotenen e-Services testen und den jeweiligen e-Service bei sich selbst konfigurieren (im Prinzip "Mein Konto bei mir" - siehe Mein Konto-Konfiguration).

7. e-Service Admin

Hier kann jeder Distributor die eigenen e-Services, die er anderen Teilnehmern der Plattform zur Verfügung stellt, konfigurieren. In diesem Bereich können Personen mit den entsprechenden Rechten (e-Service Administratoren), die Einstellungen bzgl. des Listings, der individuellen Preislisten, der Realtime Schnittstelle sowie der Bestellfunktion festlegen. Diese Einstellungen sind für alle Partner auf der ITscope Plattform gültig.

Weitere Details siehe Beitrag e-Service Admin Konfiguration.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen