Nutzungsbedingungen

Zum Benutzen der EDI Schnittstellen müssen Sie üblicherweise bei jedem Distributor die entsprechenden Randbedingungen klären und einrichten lassen. Hier einige der wichtigsten Bedingungen:

  • Lassen Sie sich für die EDI Schnittstelle bei Ihrem Distributor freischalten
  • Klären Sie welche Dokumente über die Schnittstelle Ihnen zur Verfügung gestellt werden, z.B. Bestellantworten (OrderRespones), Lieferscheine (Dispatchnotifications) und Rechnungen (Invoices)
  • Klären Sie ob VIND (Versand im Namen Dritter) oder Dropshipment für Sie zur Verfügung stehen
  • Achten Sie darauf, dass viele Distributoren nur einen Service Provider unterstützen, d.h. wenn Sie bereits eine EDI Anbindung nutzen, könnten Dokumente nicht zusätzlich noch an ITscope gesendet werden, sondern an die bereits vorhandene andere Anbindung.
  • Klären Sie Versandkosten mit dem Distributor ab, da diese im Normalfall nicht über die EDI Schnittstellen abgebildet werden.

 

Bestellungen versenden

Alle erzeugten und versendeten Bestellungen können über die Deal API Methode abgerufen werden. Bestellungen können auf mehrere Arten an die Distributoren versendet werden:

  • über die ITscope Plattform auf dem Einkaufsboard
  • über die ITscope API

Bestellungen über die ITscope API versenden

Über die ITscope Deal send API Methode ist es möglich, OpenTrans 2.1 ORDER Bestelldokumente direkt an die elektronisch angebundenen Schnittstellen (EDI Schnittstellen) von einzelnen Distributoren zu senden. ITscope wandelt die so eingegangen Bestellungen in das jeweilige Distributor EDI Format um und versendet die Bestellung an die EDI Schnittstelle des Distributors im Auftrag des Kunden.

Bestellungen werden im OpenTrans 2.1 Format (ORDER) gesendet.

 

Bestellungen als Distributor empfangen

Distributoren können aktuell über 2 Wege Bestellungen empfangen.

  • Benachrichtigungen über eingegangene Bestellungen werden per Email an die hinterlegten Emailadressen gesendet. Der Distributor kann dann über das Verkäuferboard die Bestellung verarbeiten und den Status der Bestellungen manuell umsetzen. Dabei werden automatisch standard Bestellantwortdokumente (ORDERRESPONSE, DISPATCHNOTIFCATION) generiert. Das Rechnung Bestellantwortdokument (INVOICE) wird aber nicht generiet.

Bestellstatus und Bestelldokumente erhalten

Vorhandene Bestellungen und deren Status können über die Deal API Methode abgerufen werden. Die möglichen, bereits aus dem Distributor-spezifischen EDI Format nach OpenTrans 2.1 übersetzten  Antwortdokumente (ORDERRESPONSE, DISPATCHNOTIFCATION oder INVOICE)  stehen per API über die Business Documents Methoden zur Verfügung.
 

Bestellantwortdokumente (ORDERRESPONSE, DISPATCHNOTIFCATION oder INVOICE) werden im OpenTrans 2.1 Format empfangen.

Übersicht der aktiven EDI Schnittstellen

Derzeit werden Bestellungen, Bestellstatus und Bestellantwortdokumente über diese Distributoren automatisch übertragen, ermittelt und verarbeitet.

Name ITscopeID

Order-
responses

Dispatch-
notifications

Invoices

Serien-
nummern

Paket
Tracking

Teil-
lieferung

Dropshipment
VIND

ESD-Bestellungen

Live

Voraussetzung auf www.itscope.com

Action Europe 10000049 x x x x x x x   12.03.14 -
ALSO (DE) 10000142

x

x

indiv. x x x x   08.09.11 -
ALSO (AT) 10000348 x

x

indiv. x x x indiv.   18.06.12 -
API 10000026 x x indiv. x x x x   11.05.16 -
Cos 10000052 x x indiv. x x x x   11.05.16 -
Comway 10000571 x x indiv. - x x x   12.12.16 -
Delo 10000198 x* x* - - - x x   23.01.17 -
DexxIT 10000310 x x x x x x x   10.04.17 -
Herweck 10000012 x x x x x x x   14.11.16 -
IME 10000172 x* x* - - - x x   15.05.17  
Ingram Micro 14 x x indiv. x x x x   06.08.14 aktiver Realtime E-Service
Intos 10000121 x* x* - - - x x   10.04.17  
IPC Computer 10000874 x x x - x x -   31.07.17 -
Jacob Elektronik 10000009 x x x x x x x   22.05.17  
Komsa 10000053 x x - x x x x   05.04.17 -
Kosatec 10000005 x x indiv. - x x x   14.02.17 aktiver Realtime E-Service
Medium 10000792 x x indiv. x x x x   20.06.16 -
Memorysolution 10000148 x* x* - - - x x   10.07.17 aktiver Realtime E-Service
Memoryworld 10000294 x x indiv. x x x x   18.07.16 -
M.K.Electronic 10000356 x x x x x - x   02.11.16 aktiver Realtime E-Service
Pilot 10000011 x x indiv. x x x x   11.05.16 -
Printec 10000380 x x x x x x x   05.04.17 aktiver Realtime E-Service
Systeam (DE) 10000110 x x x x x x x   05.04.17 aktiver Realtime E-Service
Systeam (AT) 10000600 x x x x x x x   05.04.17 aktiver Realtime E-Service
Siewert Kau 10000136 x x x x x x x   23.05.16 -
Tarox 10000216 x x x x x x x   28.10.14 -
Tech Data (DE)  58 x x indiv. x x x x   13.02.14 -
Tech Data (AT) 10000347 x x indiv. x x x x   13.02.14 -
Wortmann 10000067 x x x x - x x   02.11.16 aktiver Bestellung FTP E-Service

"indiv." bedeutet, dass die Dokumente abhängig von der jeweiligen Vereinbarung zwischen Distributor und dem Reseller zur Verfügung stehen.

* automatisch von ITscope generierte standard Antwortdokumente

Alle weiteren, nicht direkt per EDI angebunden Distributoren erhalten bei Eingang einer Bestellung eine Benachrichtigung per Email und können die Bestellung manuell auf der ITscope-Plattform einsehen, im Opentrans-Format herunterladen und den Status ändern. Alle bei ITscope gelisteten Distributoren können daher mit einem standardisierten Format angebunden werden.

 

Übersicht der EDI Schnittstellen in der Entwicklung

ITscope arbeitet kontinuierlich an der elektronische Anbindung von weiteren Distributoren.

Name ITScopeID Order-
responses
Dispatch-
notifications
Invoices Serien-
nummern
Paket
Tracking
Teil-
lieferung
Dropshipment
VIND
Fertigstellung
Michael Telecom 10000140 x x x - - x x KW33-2017
Stahlgruber 10000506 x x indiv. - - x x KW35-2017

Indiv. bedeutet, das die Dokumente abhängig von der jeweiligen Vereinbarung zwischen Distributor und dem Reseller zur Verfügung stehen.

 

 


 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen