HTTP Header Accept-Language

Gewünschte Sprachen für Produkt Content können ausschliesslich über den HTTP Header Accept-Language im Header der Anfrage eines HTTP-Clients (z.B. Browser oder Anwedung) gesetzt werden.

 

Per Web-Browser

Ein Browser z.B. hat in dem Feld Accept-Language folgendes stehen

de-de,de;q=0.8,en-us;q=0.5,en;q=0.3 

Damit würde der Produkt Content in Deutsch (de_de) und Englisch (en_us) angefragt werden.

 

Per Anwendung über HTTP Client

Eine HTTP Anwendungsclient kann nun ebenfalls analog dem Browser das Feld Accept- Language setzen, oder die ITscope interne Sprachcodes verwenden. Diese können kommasepariert angegeben werden, um den Produkt Content in mehreren Sprachen zu erhalten.

 

ITscope API Sprachcodes

Die ITscope API kann folgende Sprachcodes interpretieren:

  • de - Deutsch
  • en - Englisch
  • fr - Französisch
  • it - Italienisch
  • es - Spanisch
  • nl - Niederländisch

Ein Beispiel für deutschen und fränzösichen Produkt Content wäre also eine HTTP Header Accept-Language mit dem Wert "de,fr".

Der Content in allen Sprachen kann über "de,en,fr,nl,it,es" abgerufen werden.

 

Contentsprache in Export/Api Datenformaten

Wird kein HTTP Header Accept-Language wird immer Content in Deutsch als Default zurückgegeben.

Es gibt 2 Bereiche in denen Texte also Textcontent angeben werden. Auf Produktebene gilt für Datenformat standard und developer. Und im Textcontent Bereich, diesen gibt es nur im Datenformat developer.

 

Regeln für Datenformat standard

Im Datenformat standard können Contents jeweils nur in 1 Sprache abgerufen werden. D.h. die Übergabe von z.B. "fr,de" im HTTP Header Accept-Language würde immer nur den Content in der Sprache anzeigen des ersten Sprachcodes. In unserem Beispiel als nur Content in Französisch.

Im Datenformat standard gilt die Angage des Accept-Language HTTP Headers für Content auf Produktebene,

 

Regeln für Datenformat developer

Im Datenformat developer können Contents im Export/Api Element Textcontent in allen Sprachen abgerufen werden, die per HTTP Header Accept-Language gesetzt sind. Z.B. wird "de,en,fr" gesetzt ist der Content in der Sprache Deutsch, Englisch und Französich im Element TextContent zu finden. Im Produktbereich sind die Contens aber in Deutsch.

Im Datenformat developer gilt die Angabe ausschliesslich für die TextContent Ebene. Der Content auf der Produktebene bleibt beim Datenformat developer immer in Deutsch.

Der TextContent ist aufgeteilt in mehrere Bereiche z.B.SprachIds für Content, Content Provider, Content Kategorien und Content Tags. Anhand dieser Daten kann dann der richtige Text ermittelt werden.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen